So wird über „Europa“ gesprochen, als sei das etwas, das einem alleine gehören könnte. Einfach so. Als bräuchte es für Europa nicht Menschen, Europäer oder (Noch) Nicht-Europäer, die es erst im Miteinander erfahrbar machen. Als bräuchte Europa nicht jene, die es achten und nicht verletzen.Caroline Emcke