Dieser Beitrag der Zivilgesellschaft, der Nichtregierungsorganisationen und jedes einzelnen Menschen – also der von unten nach oben durchdringende Prozess von Innovationen und gesellschaftlicher Veränderung, ist eine echte Ergänzung (vielleicht sogar Alternative) zu den von oben nach unten gerichteten Regierungsentscheidungen und angeordneten Erneuerungsprozessen. Auch die industrielle Revolution im 19. Jahrhundert fand nicht aufgrund eines Beschlusses einer Regierung statt, welche plante, die Welt zu verändern. Hans Joachim Schellnhuber