Was ich nicht weiß

namen1

 

Ich weiß nicht, was die Teilnehmer am Platz des europäischen Versprechens versprochen haben. Ich kann es gar nicht wissen. Nicht, dass es mich nicht interessiert – im Gegenteil! Ist es das Geheimnis, das die Phantasie anregt?

14.726 Namen, in Basaltstein graviert, umgeben mich: ein Meer von Menschen. Alle haben ein Versprechen gegeben. Mehr Namen passen nicht auf den Platz. – Wer bin ich, Europa ein Versprechen zu geben? Und was ist Europa, dass es mein Versprechen bräuchte, oder überhaupt verdient?

Der Platz des europäischen Versprechens erklärt sich nicht von selbst. Die Namen schweigen. Es gibt keine Möglichkeit, einfach mitzumachen, denn ich muss mich fragen, wobei? Um Teil des Platzes, um selbst ein Platz des europäischen Versprechens zu werden, entsteht mein Beitrag. Ich will Europa nicht auf der Karte finden, ich will es in mir selbst entdecken. Das haben die anderen auch getan.